Die Passivierung von Aluminium hat den Zweck, die Oxidation zu verlangsamen oder komplett zu vermeiden

Vorgehensweise

Dank der modernen Technologien, über die das Werk von Bama verfügt, ist das Unternehmen in der Lage, eine fortschrittliche Passivierung von Aluminium durchzuführen.

Durch die Passivierung von Aluminium ist es möglich, dieses äußerst vielseitige Material in unterschiedlichsten Bereichen einzusetzen.

Im Unterschied zu Edelstahl ist Aluminium nicht mit einer natürlichen Schutzschicht gegen Korrosionserscheinungen ausgestattet.

Aus diesem Grund muss das Material in jedem Fall einer künstlichen Passivierung unterzogen werden.

Für die Passivierung von Aluminium wird das gleiche Verfahren wie bei Edelstahl und anderen Metalllegierungen angewandt, wobei Bauteile von jeder Größe behandelt werden können.

Bama passivazione alluminio 3

Vorteile

Die Passivierung von Aluminium ist eine wichtige Behandlung des Materials, die entweder einzeln oder zusammen mit weiteren Verfahren durchgeführt wird, wie beispielsweise dem vorherigen Beizen oder der nachfolgenden Elektropolitur.

Im zweiten Fall fördert die Passivierung von Aluminium zudem die Haftung einer eventuellen Lackschicht.

Der Zweck der Passivierung von Aluminium besteht darin, Oxidation zu verlangsamen oder komplett zu vermeiden.

Sie bildet zusammen mit der Entfettung und dem Beizen, die vorher durchgeführt werden, das beste Verfahren zur Beseitigung jeder Art von Verunreinigungen auf Aluminiumoberflächen und verleiht dem Material den notwendigen Schutz für seine spätere Verwendung.

Bama passivazione alluminio 3

Für die Passivierung von Aluminium werden Becken mit Säurelösungen verwendet, in die die Bauteile eingetaucht werden, sowie spezielle Spritzpistolen oder Pinsel für den manuellen Auftrag von Lösungen oder Gels. Diese Technik wird vor allem bei Bauteilen von geringer Größe oder besonderer Form angewandt, die das Erreichen aller betroffenen Stellen schwierig macht.

Die Lösungen bestehen aus Salpetersäure und Wasser und werden sowohl bei Umgebungstemperatur als auch erwärmt verwendet.

Im zweiten Fall müssen angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Produktionsstätte und des Personals getroffen werden.

Bama investiert kontinuierlich in die Verbesserung der Sicherheitsstandards und den Schutz von Mitarbeitern und Maschinen.

Bama passivazione alluminio 5

Produkte
Bama

Passivierungsmittel

Für die Passivierung von Edelstahl, Aluminium, Kohlenstahl, Kupfer, Nickel, Zirkon und Titan verwendet Bama sogenannte Passivierungsmittel, die je nach zu behandelndem Material unterschiedlich formuliert sind.